Herzlich willkommen auf der Homepage der Heimvolkshochschule der KAB im Erzbistum Paderborn!

Neuigkeiten

Neue HpM bei der HVHS

Vorstellungstext: Anna-Lena Lange Mein Name ist Anna-Lena Lange, ich bin 27 Jahre alt und gebürtig aus Iserlohn. Nachdem ich im Jahr 2012 mein Abitur am Friedrich-Leopold-Woeste-Gymnasium in Hemer absolviert habe, bin ich nach Trier gezogen, um dort mein Bachelorstudium mit Soziologie im Hauptfach und Französisch im Nebenfach aufzunehmen. In diesem habe ich sowohl verschiedene Gesellschaftstheorien…

mehr lesen…


Neuer HpM bei der HVHS

Vorstellung Cornelius Bracht Seit dem 1.7.2019 bin ich als Hauptamtlich Pädagogischer Mitarbeiter (HPM) bei der HVHS der KAB tätig und freue mich auf vielfältige neue Aufgaben im Diözesanverband Paderborn. Welche Erfahrungen bringe ich mit? Nach einer abgeschlossenen Bankausbildung und einem erfolgreichen Studium der Sozialwissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster führte ich als freiberuflicher Bildungsreferent Studienseminare…

mehr lesen…


Heimvolkshochschule erneut qualitätszertifiziert!

(v.l. Jürgen Clausius Vorstandsvorsitzender des Gütesiegelverbundes Weiterbildung NRW, Ludwig Stratenschulte Pädagogische Leitung der HVHS, Benedikt van Acken QM Beauftragter, Pit Böhle Mitglied des Beirats des Gütesiegelverbundes) Bereits zum vierten Mal wurde die „Heimvolkshochschule der KAB im Erzbistum Paderborn“ (HVHS) vom „Gütesiegelverbund Weiterbildung Nordrhein-Westfalen“ mit dem begehrten Qualitätszertifikat ausgezeichnet. Damit ist die Bildungsarbeit der HVHS seit…

mehr lesen…

Die Arbeit der HVHS ist qualitätstestiert!

Gütesiegel Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen

Die Heimvolkshochschule der KAB im Erzbistum Paderborn e. V. ist seit 2009 nun schon zum vierten Mal erfolgreich nach Gütesiegelverbund Weiterbildung NRW zertifiziert worden.

Geltungsbereich ist die gesamte Heimvolkshochschule mit ihrem Standort in Hamm, mit sämtlichen KAB-Ortsvereinen in der Erzdiözese Paderborn und ihren Angeboten in der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung mit der Konzeption und Durchführung von Fort- und Weiterbildung im Rahmen von Kursen, Seminaren, Workshops, Vorträgen und Exkursionen.


Dieses Zertifikat ist gültig vom 01.02.2019 bis 31.01.2022.
Zertifikats-Registrier-Nr.: 2201-107