Ernährung im 21. Jahrhundert – was gilt heute als “gesund”? (HVHS 58/2020)

Ernährung im 21. Jahrhundert – was gilt heute als “gesund”? (HVHS 58/2020)

Lade Karte ...

Datum/Zeit
05.10.2020 - 09.10.2020 (Beginn: 15:00 - 14:30)

Veranstaltungsort
Heinrich-Lübke-Haus, 59519 Möhnesee-Günne

Kategorie

Kursleitung


Informationen

Eine gesunde Ernährung geht uns alle an. Dies betrifft nicht nur Menschen mit Gewichtsproblemen. Der ständige Termindruck im Alltag, das unzureichende Wissen und die vielen verschiedenen Lehren machen es einem aber auch nicht leicht. Kohlenhydrate werden verteufelt, Fette sind grundsätzlich schlecht und Nahrungsergänzungsmittel sind – auch im Kindesalter – schon zur Selbstverständlichkeit geworden.

Das Seminar soll eine Orientierung im Dschungel der mannigfaltigen “Heilslehren” rund um das Thema Ernährung geben. Dabei werden u.a. die Ernährungsmythen der letzten 30 Jahre diskutiert und aufgeklärt. Zudem lernen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen das Zusammenspiel von Gesundheit und Ernährung kennen und erfahren wie das Mikrobiom im Darm unser ganzes Leben beeinflusst.

Ein Mix aus Theorie und Praxis ermöglicht ein spannendes und lehrreiches Seminar, zu dem jeder herzlich eingeladen ist. Die Diplom-Oecotrophologin Claudia Heinzel freut sich darauf, Ihnen ihr Wissen weitergeben zu dürfen

Bitte mitbringen:

  • Wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk
  • Schreibblock, Stifte
  • Wenn möglich: Laptop oder Tablet (internetfähig) zur Auswertung von Ernährungsprotokollen

Das Seminar wird allen als Bildungsurlaub empfohlen, die sich für den Themenkomplex “Ernährung” interessieren und wissen möchten, was eine gesunde Ernährung ausmacht.: z.B. Köche/Köchinnen, Erzieher/innen, Lehrer/innen, Altenpfleger/innen, Krankenpfleger/innen und Heilpraktiker/innen. Entsprechende Bescheinigungen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer werden ausgestellt (NRW, Hessen, Baden-Württemberg, Saarland, Niedersachsen).

Flyer 05.10. – 09.10.2020

Mittlg f AG-05.10. -09.10.2020

2201-107_Zertifikat

HVHS – Anerkennung nach AWbG

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Heimvolkshochschule der KAB im Erzbistum Paderborn

Reservierung

Mit dem folgenden Formular können Sie die gewünschte Anzahl an Plätzen für diesen Kurs reservieren. Durch die Reservierung entstehen Ihnen keine Kosten, es kommt kein Vertrag zustande. Wir kontaktieren Sie per E-Mail, um eine Reservierung zu bestätigen und eine Buchung fest zu machen.

Reservierungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich. Kontaktieren Sie den Kursleiter um Informationen für weitere Kurse zu erhalten.

Wenn Sie noch keinen Zugang haben, wird bei einer Reservierung automatisch ein Zugang für Sie angelegt!