Mythos und Heilkraft der Bäume – im Kloster! (HVHS 91/23)

Mythos und Heilkraft der Bäume – im Kloster! (HVHS 91/23)

Lade Karte ...

Datum/Zeit
04.12.2023 - 08.12.2023 (Beginn: 14:00 - 13:00)

Veranstaltungsort
Zisterzienserabtei Marienstatt, 57629 Marienstatt

Kategorie

Kursleitung


Informationen

Welcher Baum ist das? Haben Sie schon einmal Lindenlaub gegessen? Welche Bäume liefern uns pflanzliches Aspirin? Darf man sich an rohen Bucheckern satt essen? Warum „plappern“ die Zitterpappeln? Der Herbst ist ideal, um den entlaubten Bäumen auf die Stämme zu gucken! Wir erforschen die „Herbst“-Stimmung in der Umgebung der Abtei Marienstatt, suchen nach Baumharz und dem Strauch, aus dem das Holz von Harry Potters Zauberstab ist. Sie lernen fundiert, die einzelnen Bäume anhand ihrer typischen Merkmale voneinander zu unterscheiden. Und natürlich erfahren Sie alles über die Wichtigkeit der Bäume für Mensch und Natur.

Voraussetzungen zur Teilnahme: Jede/r ist herzlich eingeladen!

Als Bildungsurlaub empfohlen für Apotheker/innen, Erzieher/innen, Lehrer/innen, Krankenpfleger/innen, Heilpraktiker/innen, Köche/Köchinnen, Gärtner/innen und alle Kräuter-Interessierten, die ihr Wissen weitergeben möchten. Entsprechende Bescheinigungen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer werden ausgestellt! (NRW, Hessen, Saarland, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Bremen, Niedersachsen, Berlin, Brandenburg, Thüringen)

In diesem Seminar werden folgende BNE-bezogenen Kompetenzen erworben:

  • Die Lernenden befassen sich mit ihrem ökologischen Fußabdruck (Welche natürlichen Ressourcen verbraucht mein Lebensstil und wieviel davon ist von der Natur regenerierbar?), reflektieren ihr eigenes Konsumverhalten und leiten daraus Maßnahmen für eine Umkehr zu verantwortungsvollem Umgang mit natürlichen Ressourcen ab (z. B. Bäume pflanzen als Schutz vor Anstieg des CO²-Gehalts in der Atmosphäre und als Lebensraum für Kleinstlebewesen, die für das Gleichgewicht in der Natur lebensnotwendig sind).
  • Die Lernenden können die Vorzüge der Biodiversität für ein gesundes Funktionieren der Beziehung zwischen Mensch und Natur beurteilen und erläutern und in einen Kontext bringen bei politischen Vorhaben, die mit Eingriffen in die Natur verbunden sind.
  • Die Lernenden können erkennen, inwieweit sie selbst durch ihr Konsumverhalten den Klimawandel begünstigen und werden in den Stand versetzt, den Ausstoß von klimaschädlichem CO² durch selbst hergestellte und nachhaltig produzierte Lebens- und Arzneimittel zu senken bzw. zu vermeiden.

Unterlagen zur Beantragung des Bildungsurlaubs bitte hier downloaden:

Flyer Mythos und Heilkraft der Bäume – im Kloster

Mittlg f AG-04.-08.12.23

HVHS – Anerkennung nach AWbG

2501-107_Zertifikat

2501-107_BNE-Zertifikat

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Heimvolkshochschule der KAB im Erzbistum Paderborn

Beginn: 06. November 2023, 14:00 Uhr
Ende: 10. November 2023, 13:00 Uhr
Anmeldeschluss: 04. Oktober 2023
Ort: 57629 Streithausen-Marienstatt
Referent/in: Ulrike May (Naturheilpraktikerin)
Teilnahmegebühr
inkl. Unterkunft und Verpflegung:
460,00 €
Teilnehmerzahl: mind. 12 Personen, max. 15 Personen
Kursleitung: Benedikt van Acken,
info@hvhs-nrw.de

Reservierung

Mit dem folgenden Formular können Sie die gewünschte Anzahl an Plätzen für diesen Kurs reservieren. Durch die Reservierung entstehen Ihnen keine Kosten, es kommt kein Vertrag zustande. Wir kontaktieren Sie per E-Mail, um eine Reservierung zu bestätigen und eine Buchung fest zu machen.

Reservierungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich. Kontaktieren Sie den Kursleiter um Informationen für weitere Kurse zu erhalten.

Wenn Sie noch keinen Zugang haben, wird bei einer Reservierung automatisch ein Zugang für Sie angelegt!