Nachhaltige Entwicklung an den Wurzeln gepackt! (HVHS 23/22)

Nachhaltige Entwicklung an den Wurzeln gepackt! (HVHS 23/22)

Lade Karte ...

Datum/Zeit
07.11.2022 - 11.11.2022 (Beginn: 14:00)

Veranstaltungsort
Akademie Klausenhof, 46499 Hamminkeln

Kategorie

Kursleitung


Informationen

Der Begriff „Nachhaltigkeit“ ist in aller Munde. Er umfasst Maßnahmen, die dazu dienen, schonend(er) mit Menschen und Natur umzugehen und vorhandene Ressourcen nicht sinnlos zu vernutzen. Aber was bedeutet das konkret am Arbeitsplatz und im Alltag? Wir beleuchten in diesem Seminar verschiedene Handlungsansätze, schauen uns die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen an und besuchen dazu verschiedene Einrichtungen der Arbeitswelt wie eine Bekleidungsfabrik, eine Senioreneinrichtung, die sich um einen verantwortungsvollen Umgang mit Fauna und Flora bemüht und einen Bauernhof, der von der UNESCO ausgezeichnet wurde. Das Gesehene und Gehörte diskutieren wir untereinander und mit einem Politiker und erhalten so Ideen und Impulse, das Gelernte am Arbeitsplatz und im Privatleben umzusetzen.

Voraussetzungen zur Teilnahme:

Jede/r ist herzlich eingeladen!

Als Bildungsurlaub empfohlen für alle Apotheker/innen, Beschäftigungstherapeutinnen/Beschäftigungstherapeuten, Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen, Erzieher/innen, Lehrer/innen, Krankenpfleger/innen, Heilpraktiker/innen, Köche/Köchinnen, Gärtner/innen und alle, die ihr Kräuterwissen weitergeben möchten. Entsprechende Bescheinigungen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer werden ausgestellt (NRW, Hessen, Saarland, Baden-Württemberg, Bremen, Brandenburg, Berlin, Rheinland-Pfalz)!

In diesem Seminar werden folgende BNE-bezogenen Kompetenzen erworben:

  • Die Lernenden machen sich vertraut mit den unterschiedlichen Arbeitsweisen von konventioneller Landwirtschaft auf der einen Seite und biologisch-dynamischem Landbau auf der anderen Seite und können daraus Handlungsempfehlungen für zukünftige Flächennutzungen ableiten.
  • Die Lernenden können die Vorzüge der Biodiversität für ein gesundes Funktionieren der Beziehung zwischen Mensch und Natur beurteilen und erläutern und in einen Kontext bringen bei politischen Vorhaben, die mit Eingriffen in die Natur verbunden sind.
  • Die Lernenden befassen sich mit ihrem ökologischen Fußabdruck (Welche natürlichen Ressourcen verbraucht mein Lebensstil und wieviel davon ist von der Natur regenerierbar?), reflektieren ihr eigenes Konsumverhalten und leiten daraus Maßnahmen für eine Umkehr zu verantwortungsvollem Umgang mit natürlichen Ressourcen ab (z. B. Bäume pflanzen als Schutz vor Anstieg des CO²-Gehalts in der Atmosphäre und als Lebensraum für Kleinstlebewesen, die für das Gleichgewicht in der Natur lebensnotwendig sind).

Flyer Nachhaltigkeit

Mittlg f AG-07.-11.11.22

HVHS – Anerkennung nach AWbG

2501-107_Zertifikat

2501-107_BNE-Zertifikat

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Heimvolkshochschule der KAB im Erzbistum Paderborn

Reservierung

Mit dem folgenden Formular können Sie die gewünschte Anzahl an Plätzen für diesen Kurs reservieren. Durch die Reservierung entstehen Ihnen keine Kosten, es kommt kein Vertrag zustande. Wir kontaktieren Sie per E-Mail, um eine Reservierung zu bestätigen und eine Buchung fest zu machen.

Übernachtung mit Vollpension im Einzelzimmer

420,00 €

Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.

Mit dem Laden von reCAPTCHA akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

reCAPTCHA laden


Wenn Sie noch keinen Zugang haben, wird bei einer Reservierung automatisch ein Zugang für Sie angelegt!