Pilzkunde für Fortgeschrittene – Einführung in die Feldmykologie (HVHS 29/22)

Pilzkunde für Fortgeschrittene – Einführung in die Feldmykologie (HVHS 29/22)

Lade Karte ...

Datum/Zeit
10.10.2022 - 12.10.2022 (Beginn: 14:00 - 13:00)

Veranstaltungsort
Hotel zur Prinzenbrücke (Münster/Westf.), 48165 Münster/Westf.

Kategorie

Kursleitung
Benedikt van Acken


Informationen

Pilze sind in allen Biotopen zu finden und vernetzen zahlreiche Organismengruppen. Sie haben ein großes Potential als Zeigerorganismen für ökologische Fragestellungen. Es ist wünschenswert sie bei Umweltgutachten, Forschungsprojekten im Naturbereich etc. stärker mit einzubeziehen. Pilze werden meist nur nach „essbar oder giftig“ sortiert und so geht dieses Seminar darüber hinaus und beschäftigt sich vor allem mit der Funktion der gefundenen Arten im Ökosystem und ihrer Lebensweise. Dieses Seminar richtet sich vor allem an Interessenten, die einen Einstieg in die Bestimmung von Lamellenpilzen und Porlingen finden möchten. Grundkenntnisse sind wünschenswert, jedoch nicht Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar. Referenten sind Dr. Rita und Frank Lüder. Dr. Rita Lüder ist Vizepräsidentin der Deutschen Gesellschaft für Mykologie und Autorin diverser Fachliteratur.

Voraussetzungen zur Teilnahme:

Jede/r ist herzlich eingeladen! Mitzubringen sind: Ein scharfes Messer, ein Brettchen, eine Lupe und ein kleiner Korb oder ein Stoffbeutel. Vorhandene Pilz-Literatur sollte ebenfalls mitgenommen werden.

Als Bildungsurlaub empfohlen für alle Pilz-Interessierten, Apotheker/innen, Beschäftigungstherapeutinnen/Beschäftigungstherapeuten, Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen, Erzieher/innen, Lehrer/innen, Krankenpfleger/innen, Heilpraktiker/innen, Köche/Köchinnen, Gärtner/innen und alle, die ihr Wissen weitergeben möchten. Entsprechende Bescheinigungen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer werden ausgestellt!

In diesem Seminar werden folgende BNE-bezogenen Kompetenzen erworben:

  • Die Lernenden können beurteilen und einschätzen, dass Biodiversität existenziell wichtig für das Fortbestehen aller Öko-Systeme ist, wissen um die Bedeutung von Pilzen, Insekten und Wildkräutern für eine gesunde funktionierende Natur und können sich in ihrem eigenen Lebenskosmos wissenschaftlich fundiert für das Ansiedeln von wildlebenden Tieren und Pflanzen einsetzen.
  • Die Lernenden können die Vorzüge der Biodiversität für ein gesundes Funktionieren der Beziehung zwischen Mensch und Natur beurteilen und erläutern und in einen Kontext bringen bei politischen Vorhaben, die mit Eingriffen in die Natur verbunden sind.
  • Die Lernenden befassen sich mit ihrem ökologischen Fußabdruck (Welche natürlichen Ressourcen verbraucht mein Lebensstil und wieviel davon ist von der Natur regenerierbar?), reflektieren ihr eigenes Konsumverhalten und leiten daraus Maßnahmen für eine Umkehr zu verantwortungsvollem Umgang mit natürlichen Ressourcen ab (z. B. Bäume pflanzen als Schutz vor Anstieg des CO²-Gehalts in der Atmosphäre und als Lebensraum für Kleinstlebewesen, die für das Gleichgewicht in der Natur lebensnotwendig sind).

Unterlagen zur Beantragung des Bildungsurlaubs bitte hier downloaden:

Flyer Pilzkunde für Fortgeschrittene

Mittlg f AG-10.-12.10.22

HVHS – Anerkennung nach AWbG

2501-107_Zertifikat

2501-107_BNE-Zertifikat

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Heimvolkshochschule der KAB im Erzbistum Paderborn

Beginn: 10. Oktober 2022, 14:00 Uhr
Ende: 12. Oktober 2022, 13:00 Uhr
Anmeldeschluss: 26. August 2022
 Ort: Osttor 16, 48165 Münster/Westf.
Referent/in: Dr. Rita und Frank Lüder
Teilnahmegebühr
inkl. Unterkunft und Verpflegung:
250,00 € im DZ
zzgl. 50,00 € EZ-Zuschlag
Teilnehmerzahl: mind. 10 Personen, max. 20 Personen
Kursleitung: Benedikt van Acken, Dortmund
postfach@hvhs-nrw.de

Reservierung

Mit dem folgenden Formular können Sie die gewünschte Anzahl an Plätzen für diesen Kurs reservieren. Durch die Reservierung entstehen Ihnen keine Kosten, es kommt kein Vertrag zustande. Wir kontaktieren Sie per E-Mail, um eine Reservierung zu bestätigen und eine Buchung fest zu machen.

Ticket-Typ Preis Plätze
Unterkunft und Verpflegung im Einzelzimmer
300,00 €

Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.

Mit dem Laden von reCAPTCHA akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

reCAPTCHA laden


Wenn Sie noch keinen Zugang haben, wird bei einer Reservierung automatisch ein Zugang für Sie angelegt!