Studienfahrt nach Rshew und Goldener Ring (HVHS 20/19)

Studienfahrt nach Rshew und Goldener Ring (HVHS 20/19)

Lade Karte ...

Datum/Zeit
21.05.2019 - 29.05.2019 (Beginn: Ganztägig)

Veranstaltungsort
KAB Büro Hamm, 59065 Hamm

Kategorie

Kursleitung


Informationen

Rshew, seit 2009 Partnerstadt von Gütersloh, liegt 200km westlich von Moskau und wurde im 2. Weltkrieg völlig zerstört. Seit 2002 gibt es dort einen Friedenspark mit einem russischen und einem deutschen Soldatenfriedhof. In Rshew besuchen Sie Bildungseinrichtungen, treffen Veteranen, Lehrer und Mitarbeiter der Stadtverwaltung zu Gesprächen, besuchen den Friedenspark und das dazugehörige Museum und haben die Möglichkeit, mit den Mitarbeitern des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. über ihre Arbeit zu sprechen. Diese suchen auch noch 75 Jahre nach Ende des 2. Weltkriegs nach Gräbern der Gefallenen.Hinterbliebene von deutschen Soldaten, die in Rshew gekämpft und/oder gefallen sind, haben die
Möglichkeit, auf Spurensuche zu gehen oder gar das Grab ihres Verwandten zu besuchen.

Höhepunkt der Studienfahrt ist eine Rundreise durch drei Städte des Goldenen Rings: Vladimir, Susdal und Sergijew Possad. Bei einem Rundgang
durch die Stadt erkunden Sie u.a. die imposante Mariä-Entschlafens-Kathedrale und das aus weißem Stein errichtete Goldene Tor (beides UNESCO
Weltkulturerbe). Bestehend aus einem Turm mit einer Kirche ist dieses Tor das letzte noch erhaltene Tor der Festung. In Susdal sehen Sie u.a. den Kreml und das Erlöser-Euthymius-Kloster (beides UNESCO Weltkulturerbe), früher eines der größten Klöster Russlands, das heute ein Museum ist. Weiter geht es nach Sergijew Possad, wo Sie das Dreifaltigkeitskloster des Heiligen Sergius (ebenfalls UNESCO Weltkulturerbe) besichtigen werden.

Leistungen:

Flug, Beantragung des Visums, Reiseleitung, Dolmetscherbetreuung und Auslandskrankenversicherung (einschließlich Rücktransport bei Erkrankung) sowie Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung. In Rshew: Unterbringung im Hotel “Rshew” in Doppelzimmern und in Einzelzimmern, Vollverpflegung, Programm. 2 Übernachtungen in Moskau im Hotel “Izmailowo„ 2 Übernachtungen in Susdal im Hotel Velij in Doppelzimmern und Einzelzimmern, Vollverpflegung, Besichtigungen