Verbände als Motor im pastoralen Raum

Verbände als Motor im pastoralen Raum

Lade Karte ...

Datum/Zeit
26.08.2017 - 27.08.2017 (Beginn: 17:00 - 15:00)

Veranstaltungsort
Haus Friede gGmbH, 45527 Hattingen

Kategorie

Kursleitung
Renate Lanwert-Kuhn


Informationen

Der pastorale Raum ist eine neue seelsorgliche Einheit, die es gilt zu gestalten. Eine Situationsanalyse der Verbandsarbeit, der gemeindlichen Strukturen und der Ausgestaltung der pastoralen Arbeit vor Ort soll helfen, Projekte und Strukturen im Verbandsleben zu entwickeln, um als ein Motor im pastoralen Raum mitzuwirken und das gemeindliche Leben mitzugestalten. Die entwickelten Projekte sollen die Arbeit des pastoralen Teams unterstützen und entlasten, indem vernetzte Strukturen nachhaltig aufgebaut werden und gemeinsam der gegenseitige Nutzen für die gemeindlichen Aufgaben im pastoralen Raum ausge-
lotet wird. Diese Projekte sollen weitere Gemeindemitglieder ansprechen und diese zur Nutzung ihrer Charismen ermutigen und befähigen. Seien Sie dabei und entwickeln Sie mit!

Konkrete Inhalte:

  • Eruierung der Bedeutung von Verbänden speziell des Diözesanverbandes „KAB im Erzbistum Paderborn e.V.” am Beispiel von KAB-Ortsvereinen in ausgewählten pastoralen Räumen
  • Entwicklung von nachhaltigen Strukturen zur Verlebendigung und Stabilisierung der pastoralen Räumen unter Einbeziehung der Möglichkeiten der Verbände speziell des Verbandes KAB im Erzbistum Paderborn und des jeweiligen pastoralen Teams bei gleichzeitiger Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten
  • Stärkung der Bedeutung des Verbandes KAB als eine Säule eines lebendigen pastoralen Raumes

Methoden:

  • Vorträge mit Diskussionen oder Übungen
  • Austausch
  • Kreative Methoden

Zielgruppen:
– KAB Ortsvereine
– Pastorale Teams
– Interessierte an verbandlicher Arbeit
– Interessierte für das Ehrenamt
– Berater/innen und Gremien

Voraussetzungen zur Teilnahme
Neugierde auf Neues

Beginn: 26. August 2017, 17:00 Uhr – Anreise
Ende: 27. August 2017, 15:00 Uhr – Abreise
Anmeldeschluss:  15. Mai 2017
 Ort: HVHS Gottfried Könzgen | Annaberg 40, 45721 Haltern am See
Referent/in: Léonard Tricot
Teilnahmegebühr
inkl. Unterkunft und Verpflegung:
110,00 € / 90,00 € für KAB-Mitglieder
zzgl. 15,00 € EZ-Zuschlag
Teilnehmerzahl: mind. 10 Personen, max. 20 Personen
Kursleitung: Renate Lanwert-Kuhn,
KAB Regionalbüro West, Dortmund

 

Reservierung

Mit dem folgenden Formular können Sie die gewünschte Anzahl an Plätzen für diesen Kurs reservieren. Durch die Reservierung entstehen Ihnen keine Kosten, es kommt kein Vertrag zustande. Wir kontaktieren Sie per E-Mail, um eine Reservierung zu bestätigen und eine Buchung fest zu machen.

Reservierungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich. Kontaktieren Sie den Kursleiter um Informationen für weitere Kurse zu erhalten.

Wenn Sie noch keinen Zugang haben, wird bei einer Reservierung automatisch ein Zugang für Sie angelegt!