Single Blog Title

This is a single blog caption

Erfolgreiche Bildungswoche in der ältesten Stadt Deutschlands: Trier!

Vom 07.09.2020 bis 11.09.2020 fand zum ersten mal der Bildungsurlaub “Trier: Die Stadt der Römer und Karl Marx’s” unter der Leitung von unserer Hauptamtlich pädagogischen Mitarbeiterin Anna-Lena Lange statt.

In den fünf Tagen lernten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen intensiv die römische und kaiserliche Geschichte der ältesten Stadt Deutschlands kennen und besuchten u.a. die Kaiserthermen, das Amphitheater und das Wahrzeichen der Stadt: die Porta Nigra. Die als “hervorragend” bezeichneten Gästeführerinnen und Gästführer machten die Reise zu einem unvergesslichen, wenn auch sehr laufintensivem Erlebnis. Zahlreiche Fußwege durch die gesamte Innenstadt formten das Gesamtbild der Trierer Geschichte und ermöglichten ein umfassendes Bild von über 2000 Jahren Geschichte. Neben den einzigartigen Römerbauten ergänzten die Erzählungen zu Karl Marx – dem Gesellschaftstheoretiker des 19. Jahrhunderts und berühmtesten Sohn der Stadt Trier –  das Programm und lieferten einen Überblick über sein Leben, seine Denkweise und seiner kontroversen Stellung in der heutigen Gesellschaft. Die Bildungsurlauberinnen und Bildungsurlauber blicken auf ein spannendes Seminar zurück, in dem die Römer, die Kurfürsten, die Bischöfe und Karl Marx von besonderer Bedeutung gewesen sind. Als “gelungene Woche” resümiert, wird das Seminar auch im nächsten Jahr wieder stattfinden und hoffentlich weiteren Personen eine wunderschöne Studienreise mit einem unvergesslichen “AHA- und WOW-Erlebnis” ermöglichen.

Die Seminarleitung bedankt sich bei Ihrer Gruppe für die Teilnahme, den schönen Gesprächen und dem entgegengebrachten Vertrauen in Zeiten von Covid 19 und wünscht jedem Einzelnen alles Gute und viel Gesundheit.

Ihr Team der Heimvolkshochschule der KAB im Erzbistum Paderborn e.V.